Inmitten der Umwälzungen und gesellschaftlichen Veränderungen, die durch die neuen Technologien und die Corona-Pandemie hervorgerufen wurden, dominieren Millennials und Generation Z bereits jetzt die Arbeitnehmerschaft. Bis 2030 werden etwa 58 Prozent der weltweiten Erwerbsbevölkerung aus ihnen bestehen.

Doch als Angehörige zweier Generationen, die Flexibilität, Lernen, Wachstum und Zielstrebigkeit schätzen, sind Millionen dieser jungen Menschen bereits frustriert über ihre Arbeit.

Andererseits haben die Millennials und die Generation Z der Weltwirtschaft so viel Wertvolles zu bieten. Diese Generationen sind in einer Welt des rasanten technologischen Fortschritts aufgewachsen. Sie haben eine ganz andere Sichtweise auf Digitalisierung und Sicherheit als frühere Generationen.

Sicherheit: Eine florierende Branche für Digital Natives

Millennials und die Generation Z sind mit der Technologie als festem Bestandteil ihres Lebens aufgewachsen. Sie sind frühe Nutzer neuer Technologien und können mit digitalen Plattformen und Geräten umgehen. Dies hat zu einer größeren Nachfrage nach technologisch fortschrittlichen Sicherheitslösungen wie intelligenten Haussicherheitssystemen, biometrischer Authentifizierung und Cybersicherheitsmaßnahmen geführt.

Die Sicherheitsindustrie wächst jährlich um solide 8 Prozent und wird voraussichtlich bis 2030 etwa 225 Milliarden USD erreichen. Das ist ein Sprung von 120 Mrd. USD im Jahr 2022, der zahllose neue Möglichkeiten mit sich bringt.

Sichere Welt, sichere Arbeitsplätze

Es ist kein Geheimnis, dass Millennials und Generation Z sich nach Entwicklungsmöglichkeiten sehnen und sich schnell langweilen. Die Sicherheit des Arbeitsplatzes und ihre finanziellen Zukunftsaussichten gehören zu ihren größten beruflichen Sorgen.

Im Zuge des technologischen Fortschritts und der Entwicklung globaler Bedrohungen legen Unternehmen und Einzelpersonen zunehmend Wert auf Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz ihrer Vermögenswerte, Daten und Mitarbeiter. Dies führt zu einer hohen Nachfrage nach qualifizierten Sicherheitsexperten in verschiedenen Bereichen, einschließlich der Cybersicherheit, physischer Sicherheit, Risikomanagement und mehr.

Diese Erweiterung bietet Millennials und der Generation Z einen ansprechenden, wirkungsvollen und sinnvollen Karriereweg. Ein Weg, der ihrer digitale Kompetenz, Anpassungsfähigkeit und ihrem Wunsch nach kontinuierlichem Wachstum entspricht. Dies bietet die Chance, einen Beitrag zum Allgemeinwohl zu leisten und gleichzeitig an der Spitze der Technologie zu bleiben. Und die sich verändernden Sicherheitsherausforderungen unserer vernetzten Welt zu bewältigen.

Mit der zunehmenden Bedeutung von Sicherheit genießen Fachleute in diesem Bereich ein relativ hohes Maß an Arbeitsplatzsicherheit. Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach Sicherheitsexpertise weiter steigen wird. Dies bietet dem Einzelnen stabile Karriereaussichten und Aufstiegsmöglichkeiten.

Kontinuierliches Lernen und berufliche Weiterentwicklung

Der schnelle Wandel der Technologien sorgt dafür, dass die Branche dynamisch bleibt und sich ständig verändert. In dem Maße, wie sich die Technologie schnell weiterentwickelt, tauchen neue Bedrohungen auf. Die Angreifer werden immer raffinierter. Dies schafft eine anregende und herausfordernde Umgebung und erfordert, dass Fachleute mit den neuesten Trends, Techniken und Werkzeugen auf dem Laufenden bleiben. Für diejenigen, die Spaß am ständigen Lernen und an der Problemlösung haben, kann die Sicherheitsbranche eine intellektuell anregende und erfüllende Karriere bieten.

Die Sicherheitsbranche bietet ein breites Spektrum an Karrierewegen und Spezialisierungen. Ganz gleich, ob sich ein junger Berufstätiger für Cybersicherheit, physische Sicherheit, Informationssicherheit, Risikomanagement, nachrichtendienstliche Analyse oder sogar Sicherheitsberatung interessiert. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die es zu erkunden gilt. Dies ermöglicht es Führungskräften, eine Nische zu wählen, die ihren Interessen und Fähigkeiten entspricht. Und ständig zu experimentieren – eine perfekte Lösung für schnell gelangweilte Millennials und Generation Z.

Hohe Belohnungen in einem universellen Bereich

Aufgrund der hohen Nachfrage und der Spezialisierung auf Sicherheitsaufgaben profitieren Fachleute in dieser Branche oft von besonderen Vergütungspaketen. Qualifizierte Sicherheitsexperten, insbesondere solche mit Fachwissen in neuen Bereichen wie Cybersicherheit, können attraktive Gehälter und Sozialleistungen erhalten.

Sicherheit ist ein universelles Anliegen. Fachleute in diesem Bereich haben die Möglichkeit, sowohl im Inland als auch international zu arbeiten. Dies kann spannende Karriereperspektiven eröffnen und die Chance bieten, an verschiedenen Projekten in unterschiedlichen Umgebungen zu arbeiten.

Ein leistungsorientierter Arbeitsplatz mit Mobilität

Außerdem ist die Sicherheitsbranche nicht versnobt: Sie ist eine der wenigen etablierten Branchen, in denen die Mobilität zwischen zwischen Arbeiter- und Angestelltenpositionen nicht nur möglich, sondern sogar üblich und erwünscht ist.

Mit zunehmender Erfahrung, Fachwissen und zusätzlichen Zertifizierungen oder Qualifikationen ist es möglich, in leitende Positionen aufzusteigen. Führungspositionen ermöglichen es Führungskräften, Sicherheitsstrategien zu gestalten, Teams zu leiten und einen breiteren Einfluss auszuüben.

Einen Unterschied machen: Die Befriedigung, die Welt zu sichern

Millennials und die Generation Z geben an, dass Sinnhaftigkeit zu ihren wichtigsten beruflichen Prioritäten gehört. Sie suchen immer nach Karrieren, die etwas bewirken.

Die Arbeit in der Sicherheitsbranche ermöglicht es ihnen, zur Sicherheit und zum Wohlergehen von Einzelpersonen, Organisationen und der Gesellschaft als Ganzes beizutragen. Ganz gleich, ob es um den Schutz sensibler Daten, die Verhinderung von Cyberangriffen, die Umsetzung physischer Sicherheitsmaßnahmen oder das Risikomanagement geht: ihre Bemühungen wirken sich direkt auf die Verringerung von Schwachstellen und den Schutz von Menschen und Gesellschaften aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert