Sydney wurde vor etwa 50.000 Jahren erstmals von den Aborigines bewohnt und war im 19. Jahrhundert eine der bedeutendsten Städte der westlichen Welt. Gegenwärtig beherbergt sie über 5 Millionen Sydneysider und ist nach wie vor Australiens bevölkerungsreichste Stadt und Handelszentrum.

Sydney hatte eine relativ kurze Stadtentwicklungsgeschichte nach der Ansiedlung von Europäern vor etwa zwei Jahrhunderten. Diese wurde jedoch berühmt für ihre eklektische und experimentelle Architektur. Vom expressionistischen Opernhaus bis hin zu viktorianischen Wahrzeichen ist Sydney eine Stadt, die sich architektonische Innovationen zu eigen gemacht hat. Daher ist es keine Überraschung, dass die Stadt im Begriff ist, ein weiteres überbordendes Wahrzeichen zu begrüßen: Crown Sydney, gelegen in der One Barangaroo Avenue.

Crown Sydney: Das Größte und Luxuriöseste

Das vom Architekturbüro WilkonsonEyre entworfene Crown Sydney ist ein Gebäude der Superlative: Nach seiner Fertigstellung Anfang 2021 wird das 71-stöckige Hotel mit 275 Metern das höchste in Sydney sein.

Dieses opulente Projekt – das 2,4 Milliarden AUD kostete – wird das erste Sechs-Sterne-Hotel der Stadt sein. Der Komplex verfügt über 350 Ultra-Luxus-Zimmer und 82 Serviced Apartments, ein privates Fitnessstudio, einen Tennisplatz im Freien, erstklassige private Spielbereiche, eine Wendeltreppe und eine großzügige Lobby.

Peter Crinis, Crown Sydney Chief Operating Officer, beschrieb das Gebäude als „international anmutend, aber in seiner Ausführung die Schönheit Sydneys und seiner Umgebung zelebrierend“.

Die Grenzen der architektonischen Innovation verschieben

Es ist nicht nur die Üppigkeit, die Crown Sydney neue Maßstäbe setzt, sondern auch innovatives Design und architektonische Innovation.

Crown Sydney erhebt sich anmutig über die Uferlinie und ließ sich architektonisch von drei Blütenblättern inspirieren, die sich spiralförmig zu einer skulpturalen und kurvilinearen Form winden. Im Gegensatz zur orthogonalen Geometrie der anderen hohen Gebäude im zentralen Geschäftsviertel ist dieses Hotel ein sofortiges Wahrzeichen.

Die Innenräume spiegeln dieselbe Nachdenklichkeit wider: Es ist mit automatischen Türen für maximalen Komfort ausgestattet und die installierten Türbeschläge unterstützen die Eleganz der Architektur. Darüber hinaus ist das Gebäude der Nachhaltigkeit durch erneuerbare Energie mittels Photovoltaik und Regenwassernutzung verpflichtet.

Dank der von Manhattan inspirierten Einrichtung und der Landschaftsgestaltung im balinesischen Stil, des atemberaubenden Designs und der unvergesslichen Aussicht ist Crown Sydney bereit, bei seiner geplanten Eröffnung im Jahr 2021 das Beste zu zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert